Erntedankfest, Tag der Deutschen Einheit und die momentanen Diskussionen

Erntedankfest, Tag der Deutschen Einheit und die momentanen Diskussionen. Nachstehende Predigt ist ein Zeitdokument! Viel Spaß beim Lesen! Heinz Eggert Pfarrer Heinz Eggert Die vorwärtstreibende Unruhe Predigt zum Erntedankfest in der Oybiner More »

Schlossfest Hainewalde

Schlossfest Hainewalde 2016

Schlossfest in Hainewalde Dunkel Romantischer Abend , Mittelalter und Barock bestimmten auch in diesem Jahr das Festwochenende in Hainewalde,  Höhepunkte waren allerlei Handwerk und Artus Thor. Trotz Regen und Gewitter war Gute More »

Johannes Gaudium 2016 Forst

Johannes Gaudium 2016 Forst / Lausitz

Johannes Gaudium 11. und 12. Juni 2016.Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ wird es ein weiteres Historien Spectaculum in Forst /Lausitz wir waren dabei. [Zeige eine Slideshow] More »

Brauereifest Löbau 2016 - Das Fest zum Jubiläum

Bergquell Brauereifest Löbau 2016 Das Fest zum Jubiläum

Steffen Dittmar hat am Freitag die Ehrenbürgerwürde erhalten.Herzlichen Glückwunsch. Von The Firebirds zu Jenix live / Marquess uvm waren zu 170 Jahre Brauerei Bergquell Löbeu zu erleben. [Zeige eine Slideshow] More »

Die Raubritter vom Valtenberg 2016

Die Raubritter und mehr vom Valtenberg 2016

Es war wieder ein wahnsinnig tolles Wochenende mit vielen Freunden und Bekannten. Ein großes Dankeschön an alle, die mitgewirkt haben, besonders an die Leute von unserem Team, die mal wieder alles gegeben More »

Category Archives: Matschenberg

30.06.2013 EM Autocross am Matschenberg 2013

Super-Buggy-Piloten

Das versprochene Wahnsinnsrennwochenende, es fand statt am Matschenberg!
Er muss doch ein Autocrosser sein, der Wettergott der Oberlausitz. Noch ein paar Regentropfen am vergangenen Sonnabend ließ er es nahezu die ganze Nacht wie aus Kannen schütten, um es dann am Sonntag völlig trocken zu lassen. Mit dem Ergebnis, dass die 79 Aktiven aus 13 europäischen Ländern, während ihres diesjährigen Laufes um die europäische Autocross-Krone auf der Matschenberg Off Road Arena in Cunewalde mit völlig unterschiedlichen Bahnverhältnissen konfrontiert wurden. Staubtrocken während des ersten Qualifikationslaufes am Sonnabend, folgte dann am Sonntagmorgen knöcheltiefer Schlamm. Apropos Sonntagmorgen. Bereits kurz nach sechs klappten die ersten Autocross-Fans ihre Campingstühle auf der Besuchertraverse auf, um dann den Start zum ersten Rennen vormittags um 10.00 Uhr zu verfolgen!
Sie sahen spannende Rennen ohne das es zu wirklich ernsthaften Unfällen und Verletzungen kam. Die Lokalmatadoren schlugen sich im illustren Feld der Besten Autocrosser Europas hervorragend. Dass sie letztendlich den Favoriten die vorderen Plätze nicht wirklich streitig machen konnten, davon war eh keiner wirklich ausgegangen, aber das sich ausgerechnet Robert Wiedemuth bei seiner EM-Premiere am besten schlagen wird, daran hatte auch keiner geglaubt. Er belegte am Ende einen hervorragenden 15. Platz